Datenübernahme aus Version 4.0 | 3.1 | 3.0

Auf dieser Seite finden Sie eine Anleitung zur Übernahme von Daten aus Version 3 oder 4 in Version 7.
Bild SDS-Kassensysteme Support Flat
Diese Anleitung ist für Lizenzen passend, die folgendermaßen beginnen: 2001 - 2002 sowie für Lizenzen die aus einer langen Buchstaben- und Zahlenkombination bestehen.

ACHTUNG  Die Daten aus Version 4 können nicht komplett übernommen werden

Es ist lediglich möglich Stammdaten wie Artikel und Kunden zu übertragen, die Übernahme von Buchungsdaten ist aufgrund des Alters der Software (2004-2009) unmöglich.

Zeitaufwand je nach Datenvolumen zwischen 30 Minuten bis zu mehreren Stunden.
 

Kurzfassung

  1. Datensicherung Artikel und Kunden
    • CSS Group® Kassensoftware 4.0 starten
    • Artikelverwaltung > Exportieren (Alle Warengruppen anhaken)
    • Kundenverwaltung > Exportieren
    • Notieren Sie, wohin Sie die Daten abgespeichert haben
  2. Alte Kassensoftware bei Bedarf deinstallieren / zuvor komplette Datensicherung erstellen und diese 10 Jahre lang aufbewahren
  3. Neue Kassensoftware installieren: Download CSS Group® Kassensoftware
  4. Firma anlegen
    • Im sich öffnenden "Assistent zur Firmenverwaltung" klicken Sie auf "Eine neue Firma erstellen" (Häkchen entfernen unter "Demo Daten hinzufügen") > Weiter
    • Firmendaten eintragen und Administrator anlegen
    • Gutschein-Einstellung vornehmen
  5. Daten einspielen
    • Stammdaten > Artikelstamm > Klick auf "Importieren" > 4.0 Artikelliste auswählen > Felder zuweisen
    • Stammdaten > Kunden > Klick auf "Importieren" > 4.0 Kundenliste auswählen > Felder zuweisen
  6. Kassensoftware kaufen
  7. Lizenz aktivieren

TIPP  Solange Sie Ihre Lizenz noch nicht erhalten haben arbeiten Sie mit der Demoversion der Kassensoftware, es handelt sich um eine Vollversion.

 

Ausführliche Anleitung

1) Datensicherung Artikel und Kunden

  • Artikelexport:
    • CSS Group® Kassensoftware 4.0 starten
    • Artikelverwaltung > Datei > Exportieren (Alle Warengruppen anhaken)
    • TIPP  Notieren Sie, wohin Sie die Daten abspeichern
Kassensoftware Artikelexport




















 
  • Kundenexport:
    • Kunden > Datei > Exportieren > Durchsuchen > Dateinamen eintragen > Speichern
    • TIPP  Notieren Sie sich den Dateinamen und Datei-Speicherort
Kassensoftware Kundenexport
 

2) Alte Kassensoftware bei Bedarf deinstallieren / Datensicherung

Vor der Deinstallation unbedingt eine Datensicherung erstellen, die Sie 10 Jahre lang aufbewahren müssen.

3) Neue Kassensoftware installieren

  1. Download CSS Group® Kassensoftware
  2. Doppelklick auf heruntergeladene Datei und die Installation mit Klick auf "Weiter" > "Weiter" fertig installieren
  3. Die 4.0 kann, muss aber nicht deinstalliert werden.

4) Gewünschte Version auswählen

Starten Sie die Kassensoftware und wählen Sie die Version für Ihr Land aus.
 
Kassensoftware Version auswählen


Starten Sie das Programm im DEMO Modus

Kassensoftware 6.0 Demo
 


















5) Firma anlegen

Im sich öffnenden "Assistent zur Firmenverwaltung" klicken Sie auf "Eine neue Firma erstellen" (Häkchen entfernen unter "Demo Daten hinzufügen") > Weiter
 
Kassensoftware 6.0 Neue Firma erstellen


Tragen Sie dann die Bezeichnung Ihrer Firma ein. Den Eintrag unter "Datenbank Ordner auswählen" ändern Sie nur, wenn die Datenbank z.B. im Netzwerk liegen soll.

Kassensoftware 6.0 Firmenbezeichnung eintragen


>> Administrator anlegen und Firmendaten eintragen

>> Einstellungen > Programmeinstellungen > Gutscheine (Welche Einstellung Sie für Ihr Geschäft vornehmen müssen erfahren Sie von Ihrem Steuerbüro)
 



5) Daten einspielen

  1. Stammdaten > Artikelstamm > Datei > Importieren > Artikelliste aus der 4.0 auswählen < Felder zuweisen
  2. Kunden > Datei > Importieren > Kundenliste aus 4.0 auswählen > Felder zuweisen
 

6) Kassensoftware erwerben

 

7) Software freischalten sobald Sie Ihre Lizenz erhalten*

  1. Programm starten > Klick auf "Ja, Produkt über das Aktivierungsportal der CSS Group® aktivieren"
  2. Daten eintragen eintragen
  3. Klick auf "Weiter" (Fertig)


* TIPP  Solange Sie Ihre Lizenz noch nicht erhalten haben arbeiten Sie mit der Demoversion, es handelt sich um eine Vollversion.