Updateanleitung Version 5.1 und 2008
CSS Group® Kassensoftware 2017

KurzfassungKassenupdate 2017 kaufen
 
  1. Datensicherung / Backup in der CSS Group® Kassensoftware 5.1 bzw. 2008
    • Programm beenden Klick auf "Sicherung starten" Beide Häkchen setzen: "Zentralen Datenbestand" und "Systemeinstellungen Konfiguration"
    • TIPP Notieren Sie wohin Sie die Sicherung abgespeichert haben
  2. Alte Kassensoftware deinstallieren
  3. Neue Kassensoftware 2017 installieren: Download CSS Group® Kassensoftware 2017
  4. Daten wiederherstellen (A oder B verwenden je nachdem ob Sie an einem oder an mehreren PCs arbeiten)
    • A) Sie nutzen nur einen PC: Im sich öffnenden "Assistent zur Firmenverwaltung" klicken Sie auf "Eine Datensicherung wiederherstellen"
    • B) Die Kassensoftware ist im Netzwerk auf mehreren PCs installiert: Im sich öffnenden "Assistent zur Firmenverwaltung" klicken Sie auf "Mit bestehender Firma verbinden" und wählen den Ort aus an dem die Datenbank liegt.
  5. Bondrucker, Kassenlade Konfig-Sicherung einspielen
    • Programm neu starten > Firmen verwalten > Wieder herstellen > Klick auf "Konfiguration" > konfig auswählen > „Wiederherstellen“
  6. Software freischalten*

* TIPP  Solange Sie Ihre Lizenz noch nicht erhalten haben arbeiten Sie mit der Demoversion der Kassensoftware 2017. Es handelt sich um eine Vollversion!

 (Wer noch die ganz alte Version 4.0 im Einsatz hat > hier geht's zur Update-Anleitung 4.0)

Sie haben noch keine CSS Group® Kassensoftware im Einsatz?
>> CSS Group® Kassensoftware 2017 kaufen

Komplettes Kassensystem mit Bondrucker, Kassenlade & Barcode Scanner gesucht?
>> zu unseren komplett eingerichteten Kassen: Kassensysteme 2017

Ausführliche Anleitung

1) Datensicherung / Backup in der CSS Group® Kassensoftware 5.1 bzw. 2008

  • Programm beenden Klick auf "Sicherung starten": ​Beide Häkchen setzen: "Zentralen Datenbestand" und "Systemeinstellungen Konfiguration" für Bondrucker, Kassenlade etc.
  • Im Datensicherungs-Ordner sollten sich nicht zu viele Backups befinden, das verkürzt die Zeit beim Wieder einspielen da nicht hunderte Backups gescannt werden müssen.
  • Am Besten erstellen Sie die Datensicherung in einem neu angelegten Ordner von dem Sie dann auch wissen wo er liegt (Ort notieren)
TIPP Ein neu angelegter Ordner in dem sich zwei Daten-Backups und ein Konfig-Backup befinden ist perfekt
 
Datensicherung in der Kassensoftware













 

2) Alte Kassensoftware deinstallieren

  1. Gehen Sie dazu in die Systemsteuerung oder tippen Sie ganz links unten in Ihrem Bildschirm "deinstall" ein und klicken Sie auf "Programme hinzufügen oder deinstallieren"
  2. Wählen Sie die CSS Group Kassensoftware aus und klicken Sie auf "deinstallieren"
Kassensoftware deinstallieren
 

3) Neue Kassensoftware installieren

  1. Download CSS Group® Kassensoftware 2017
  2. Doppelklick auf heruntergeladene Datei und die Installation mit Klick auf "Weiter" > "Weiter" fertig installieren

4) Eigene Version auswählen

Starten Sie die Kassensoftware und wählen Sie unter "Programmversion" die von Ihnen verwendete Version aus:
 
Kassensoftware Version auswählen

Die Seriennummer erhalten Sie mit Klick auf "Online anfordern". Falls der PC nicht am Internet ist tragen Sie die Seriennummer von Hand ein:
Standard 78B3 - 3352
Pro 78C2 - 7592
Ultimate 78F0 - 3C52
Auftrag PLUS 78D1 - B7D2
Kassenmodul 78E0 - FA12
Easy 78A3 - F112
   
Starten Sie das Programm im DEMO Modus

Kassensoftware 2017 Demo
 



















5) Daten wiederherstellen (A oder B verwenden je nachdem ob Sie an einem oder an mehreren PCs arbeiten)

A) Sie nutzen nur einen PC
  • Im sich öffnenden "Assistent zur Firmenverwaltung" klicken Sie auf "Eine Datensicherung wiederherstellen" > Klick auf "Weiter"
  • Mit Klick auf das gelbe Ordnersymbol wählen Sie den Ort aus an dem die Datensicherungen liegen > Wählen Sie das gewünschte Backup aus > Klick auf "Wiederherstellen"

B) Die Kassensoftware ist im Netzwerk auf mehreren PCs installiert
  • Wenn Sie an mehreren PCs arbeiten liegt die gemeinsam verwendetete Datenbank im Netzwerk und kann direkt weiter verwendet werden ohne dass Freigaben neu gestrickt werden müssen
  • Klicken Sie im sich öffnenden "Assistent zur Firmenverwaltung" auf "Mit einer bestehenden Firma verbinden" und wählen den Datenbank-Ordner im Netzwerk aus
  • Wenn Sie nicht mehr wissen wo sich die Datenbank befindet oder ob sie als Laufwerk eingebunden ist, können Sie sich den Pfad auf jedem PC anzeigen lassen:
    • C > Programdata > CSS Group > CSS Group Kassensoftware 5.1 / 2008 / 4.0 > Ordner öffnen der so heißt wie Ihr Geschäft > Datei "Config.ini" öffnen > Unter "Database=" ist der Pfad zur Datenbank eingetragen.

Bild zu A) 

Kassensoftware 2017 Datensicherung einspielen

Wählen Sie das wieder herzustellende Backup aus > Weiter > Fertigstellen

Kassensoftware 2017 letzte Datensicherung auswählen



Fehler 3052 beim Anpassen der Datenbank?

Ältere Computer haben manchmal ein Problem mit der Anpassung der Datenbank, so schaffen Sie Abhilfe: Fehler 3052 Anzahl der Dateisperrungen überschritten

 

6) Bondrucker, Kassenlade Konfig-Sicherung einspielen

Um die Einstellungen für Ihre angeschlossenen Geräte wieder herzustellen starten Sie das Kassenprogramm neu.
Im Startfenster klicken Sie auf "Firmen verwalten > Wieder herstellen > Klick auf "Konfiguration" > konfig auswählen > Klick auf „Wiederherstellen“
 

7) Software freischalten sobald Sie Ihre Lizenz erhalten - bis dahin in Demo arbeiten*

  1. Programm starten > Klick auf "Ja, Produkt über das Aktivierungsportal der CSS Group® aktivieren"
  2. Benutzername (z.B. Name Ihrer Firma) und Lizenznummer eintragen
  3. Aktivierungsportal aufrufen
  4. Aktivierungscode im Programm eintragen
  5. Klick auf "Weiter" (Fertig)


* TIPP  Solange Sie Ihre Lizenz noch nicht erhalten haben arbeiten Sie mit der Demoversion der Kassensoftware 2017. Es handelt sich um eine Vollversion!



 

 

Weitere Informationen zum Kassenupdate 2017