Barcodescanner Unterschiede - Welcher Barcodescanner ist für mich geeignet

Als Neuling hat man oft nur dunkle Ahnungen von Barcodescannern. Es piept und der Preis wird gebongt reicht für "vor der Kasse" Steht man jedoch hinter derselben und möchte mit einem Barcodescanner arbeiten fühlt man sich leicht überfordert von der Flut unterschiedlichster Geräte. Aus diesem Grund hier ein paar Fragen die helfen sollen den passenden Barcodescanner herauszufinden...

Sicheres Lesen von Barcodes

Soll der Scanner sofort und schnell alle Barcodes lesen können oder "darf" er Probleme beim Scannen haben, können Sie es sich z.B. zeitlich erlauben den Scanner mehrmals hintereinander über den Barcode halten zu müssen bis der Scanner den Barcode endlich erkennnt?
Höherpreisige Scanner haben meist auch mehr Technik "drin", entsprechend geringer fällt die Fehlerquote aus. CCD-Scanner müssen meist sehr nah auf das Produkt aufgesetzt werden, so dauert das Scannen länger und nicht hochauflösende Scanner erkennen z.B. kleine Barcodes überhaupt nicht.


Wie oft müssen Sie Barcodes lesen?
  • Wird nur 10 Mal am Tag ein Barcode gelesen, sollten Sie kein Vermögen für den Scanner ausgeben.
  • Bei 3000 Scan-Vorgängen am Tag kann jedoch im Hinblick auf die Lebensdauer schon tiefer in die Tasche gegriffen werden.
Für die meisten Anwendungen passt der hochauflösende Laserscanner Honeywell Eclipse 5145, er liest mit hoher Geschwindigkeit auch kleine Barcodes und erkennt den Barcode schon aus 14 cm Entfernung.
 

Handscanner oder Tischscanner

Möchten Sie den Scanner in der Hand halten oder müssen die Hände beim Scanen frei bleiben?

Entsprechend entscheiden Sie sich für einen Handscanner oder einen stehenden Scanner. Einen guten Mix aus beiden haben Sie bei Barcodescannern mit "intelligentem" Standfuß, der Scanner scannt in der Hand auf Knopfdruck und im Stand stehend permanent, so dass die Ware darunter vorbeigezogen werden kann. Bsp. AURES PS50 und Honeywell Voyager 9540
 

Permanent scannen oder auf Knopfdruck

Permanent scannende Barcodescanner scannen jeden Barcode der in ihr "Gesichtsfeld" kommt, das ist z.B. beim Scannen von Barcode-Listen tödlich, weil der Scanner eh Sie den gewünschten Barcode im Ziel haben schon alle anderen Barcodes der Liste gescannt hat die er erwischen konnte. Ein Handscanner sollte nach Möglichkeit lieber mit einem Auslöseknopf ausgestattet sein, ein Einbauscanner, über den das Produkt gezogen wird kann natürlich permanent scannen. Barcodescanner die auf Knopfdruck scannen: Honeywell Eclipse 5145, AURES PS50 und Honeywell Voyager 954 eine Übersicht aller Scanner finden Sie hier: Barcodescanner mit Beschreibung



Funktionsunterschiede der Metrologic Voyager-Serie
Download Barcode-Scanner Handbücher
Kassensystem Einzelhandel 4.0 - Anschluss & Einrichtung eines Barcodescanners
Jarltech 2009 Barcodescanner auf deutschen Standard umstellen
Metrologic Barcodescanner auf deutschen Standard umstellen
Funkscanner Metrologic 9535 anschließen
Download Barcode-Scanner Handbücher