Inventur
CSS-Group® Kassensoftware

Die CSS Group® Kassensoftware bietet drei verschiedene Inventur-Wege, die nachfolgend beschrieben werden.

  1. Inventur mit Inventurprogramm
  2. Inventur über Excelliste
  3. manuelle Inventur mit Inventurlisten
 

1) Inventur mit Inventurprogramm

Haben Sie es satt sich mit Endlos-Listen durch Ihre Regale zu kämpfen, Ihre Lagerbestände mühsam von Hand einzutragen und diese dann ebenfalls per Hand in Ihren PC einzutippen? Verkürzen Sie den Zeitaufwand und sparen Sie Geld und Nerven mit dem Inventurprogramm für CSS Group® Kassensoftware.

Das Inventurprogramm holt sich selbstständig alle benötigten Daten aus Ihrem Kassensystem. Sie zählen nur noch Ihre Artikel und geben die gezählte Menge ein. Wurden alle Artikel gezählt wird der Lagerbestand per Mausklick aktualisiert.

Mit dem Inventurprogramm sind Sie bei Ihren alljährlichen Inventuren mobil: Nehmen Sie das Inventurprogramm direkt mit in Ihr Lager und scannen Sie Ihre Artikel einfach ein. Unabhängig davon, ob Sie lieber an einem Laptop (mit oder ohne Barcodescanner) oder mobile Inventurgeräte MDE Geräte einsetzen möchten haben Sie mit dem Inventurprogramm die Flexibilität die Sie brauchen.


Inventursoftware_Kassensoftware_Inventur_2007_small.gif


Das Inventurprogramm erwischt auch noch den letzten Ihrer Artikel. Egal ob im Lager noch nicht erfasste Artikel schlummern oder ob 'tote' Artikel das Kassensystem belasten: Die Inventursoftware aktualisiert nicht nur Ihre Lagerbestände und druckt Inventurberichte in genau der Form & Zusammenstellung die Sie wünschen, sondern ist auch ein handliches Instrument mit dem Sie Ihren gesamten Artikelstamm auf Vordermann bringen.

Inventur Preise & Informationen
Wie werden Inventuren mit Inventurprogramm erstellt
Mobiles Inventurgerät kaufen
Mobiles Inventurgerät leihen

 

2) Inventur über Excelliste

Vor Beginn der Inventur führen Sie eine Datensicherung durch. Danach drucken Sie Ihre Lagerbestände als Excelliste aus und der tatsächliche Artikelbestand kann gezählt werden. Die gezählten Bestände müssen per Hand in die Excelliste übertragen werden. Sind alle Artikel gezählt und in die Excelliste übernommen, können Sie die Liste in das Kassensystem importieren, die alten Lagerbestände werden mit den Daten der Liste überschrieben.

Vorgehensweise Inventur mit Excel

1) Sicherung des aktuellen Datenbestandes

Beim Beenden des Programms auf "Sicherung starten" klicken (Häkchen bei 'Zentralen Lagerbestand sichern' muss gesetzt sein)


Kassensystem_Einzelhandel_2008_Datensicherung.gif


2) Bericht "Lagerbestand Excelliste" ausführen

Wenn der Bericht im Berichtswesen (Verwaltung > Berichte) noch nicht vorhanden ist können Sie ihn hier downloaden: Lager Inventurliste mit EK VK Excel Sobald der Download beendet ist importieren Sie den Bericht in Ihre Kassensoftware mit Klick auf Verwaltung > Berichte > Datei > Importieren


Um den Bericht auszuführen klicken Sie auf: Verwaltung > Berichte > Lager Inventur Excelliste > Bericht ausführen


Kassensystem_Einzelhandel_2008_Bericht_oeffnen_u_als_Excel_speichern.gif

3) Ausgeführten Bericht speichern

Sobald sie auf "Bericht ausführen" geklickt haben werden alle Artikel mit aktiver Lagerhaltung angezeigt, speichern Sie den Bericht im Excel CSV Format.

Klicken Sie dazu auf: "Datei" > "Speichern unter"und wählen Sie den Speicherort (z.B. Desktop).

Vergeben Sie einen sinnvollen Dateinamen (z.B. Lagerbestand 12-01).

Unter Dateityp wählen Sie "CSV Trennzeichen getrennt".


Bild Bericht speichern:

Kassensystem_Einzelhandel_2008_Bericht_als_ExcelCSV_speichern.gif




Bild Lagerbestand Excelliste:

Kassensystem_Einzelhandel_2008_Lagerbericht_Excelliste.png

4) Lager zählen und die gezählten Bestände in die Excelliste eingeben

5) Aktualisierte Excelliste in das Kassensystem importieren (Vorgensweise hinsichtlich Aktualisierung VK-Preise beachten unten beachten!)


ACHTUNG Die alten Lagerbestände werden mit den Beständen der Importliste überschrieben


Um eine Excel-CSV Datei zu importieren klicken Sie in Ihrer Kassensoftware auf:

Stammdaten > Artikelstamm > Datei > Importieren (CSV Format)


Importieren (CSV Format) alt=Kassensystem_Einzelhandel_2008_CSV_Import.gif src=Media/Shop/ShopTextMedia/kassensystem_einzelhandel_2008_csv_import.gif align=bottom border=0 hspace=0 >


Der Importassistent startet. Wählen Sie mit einem Klick auf "Durchsuchen" Ihre Inventur-Excelliste aus.
  1. Klicken Sie auf "Weiter" bis zur Spaltenzuweisung und weisen Sie das Feld "Ist-Bestand" der Spalte "Ist-Bestand (gezählt)" zu.
  2. Entfernen Sie im Fenster "Fertigstellen" (Siehe Bild) alle Häkchen unter "VK Preis aktualisieren" da die VK-Preise sonst mit 0 überschrieben werden (In der Inventurliste sind ja keine VK-Preise enthalten sondern nur EK-Preise)
  3. Setzten Sie ein Häkchen unter "Ist Bestand" aktualisieren.
  4. Klicken auf "Fertigstellen".


Nach dem Klick auf "Fertigstellen" werden die Lagerbestände aktualisiert.


Kassensystem_Einzelhandel_2008_Excel_CSV_importieren.gif

 

3) Manuelle Inventur mit Inventurlisten

Vor Beginn der Inventur führen Sie eine Datensicherung in Ihrer Kassensoftware durch. Drucken Sie dann den Bericht Lager Inventurliste und zählen Sie den tatsächlichen Artikelbestand.

Die gezählten Bestände werden per Hand in die Artikelverwaltung der Kassensoftware übertragen.

Vorgehensweise manuelle Inventur

1) Sicherung des aktuellen Datenbestandes

Beim Beenden des Programms auf "Sicherung starten" klicken (Häkchen bei Zentralen Lagerbestand sichern muss gesetzt sein)


Kassensystem_Einzelhandel_2008_Datensicherung.gif


2) Bericht "Lager Inventurliste" ausführen

Wenn der Bericht im Berichtswesen (Verwaltung > Berichte) noch nicht vorhanden ist können Sie ihn hier downloaden: Lager Inventurliste mit EK VK Sobald der Download beendet ist importieren Sie den Bericht in Ihre Kassensoftware mit Klick auf Verwaltung > Berichte > Datei > Importieren


Um den Bericht auszuführen klicken Sie auf: Verwaltung > Berichte > Lager Inventurliste > Bericht ausführen


Kassensystem_Einzelhandel_2008_Bericht_oeffnen_u_als_Excel_speichern.gif


4) Bericht ausdrucken

5) Lager zählen und in die Liste eintragen

6) Die gezählten Bestände der Liste per Hand in die Kassensoftware übertragen

Kassensystem_Einzelhandel_2008_Artikelstammblatt_IstBestand_aendern.gif