Daten aus Demoversion behalten
CSS Group® Kassensoftware 2017

Da es keine Funktionsunterschiede zwischen der Demo und der Vollversion gibt, muss nach dem Kauf nicht neu installiert werden. Die während der Testzeit in die Kassensoftware eingegebenen Daten können entweder komplett oder in Teilen übernommen werden.

Wenn Sie schon in der Demo im Livebetrieb gearbeitet haben müssen Sie die Kassensoftware nur freischalten - alle Daten bleiben erhalten.

Wenn die bisherigen Kassenbons nur Tests waren, Sie andererseits aber reale Artikel oder Mitarbeiter und Lieferanten in der Demo angelegt haben können Sie die Stammdaten mit wenigen Mausklicks in eine neue Firma übernehmen.

Die Umsätze kann man dabei "zurück lassen", so dass die neue Firma mit sauberen (leeren) Umsätzen startet.

Stammdaten in neue Firma übernehmen

  1. Kassensoftware neu starten und auf "Neue Firma" klicken
  2. Unter "Bezeichnung" einen Firmennamen eingeben
  3. "Neue Firma"
  4. "Firma öffnen"

Kassensoftware neue Firma anlegen

In der neuen Firma geben Sie die Adressdaten ein und legen den Admin an.

Im sich öffnenden Login-Bildschirm der Kasse können Sie nun Daten aus einer anderen Firma übernehmen, klicken Sie dazu oben rechts auf "Stammdaten importieren"

Kassensoftware_Datenuebernahme.png


Wählen Daten übernommen werden sollen können Sie ganz einfach durch Setzen von Häkchen bestimmen.

Kassensoftware_Datenuebernahme.png

Ausführliche Anleitung zur Anlage einer neuen Firma

 

Datenübernahme aus anderer Software

Insofern möglich exportieren Sie die Daten aus einem alten System am besten gleich im csv Format. CSV Dateien können ohne Umweg in die CSS Group Kassensoftware importiert werden.

Wenn das alte Kassensystem keine csv exportieren kann, sondern z.B. nur xls oder txt ist das nicht weiter dramatisch - diese Formate können leicht in csv umgewandelt werden. 

Kassensoftware Datenimport