Systemvoraussetzungen
CSS Group Kassensoftware 2017

Hier erfahren Sie welche Hardwarevoraussetzung für den reibungslosen Betrieb der Warenwirtschafts- & Kassensoftware erforderlich ist. Als eine der wichtigen Hardwareanforderungen muss gerade bei sehr kleinen Touchmonitoren auch die Bildschirmauflösung beachtet werden, die bei mind. 1024 x 768 liegen sollte.

 

Unterstützte Betriebssysteme

  • Microsoft® Windows 10
  • Microsoft® Windows 8 / 8.1
  • Microsoft® Windows 7
  • Microsoft® Windows Vista
  • Microsoft® Windows XP
  • Microsoft® Windows 2000
 


Erforderliche Komponenten

  • Pentium Prozessor mind. 300 MHz
  • mind. 512 MB Arbeitsspeicher
  • VGA Grafikkarte mind. 2 MB Grafikspeicher
  • Bildschirmauflösung mind. 1024 x 768
  • Freier Festplattenspeicher 150 MB
 


Optionale POS Komponenten

  • Bondrucker empf. Epson TM-T88, ODP-Serie
  • Etikettendrucker / empf. Zebra GK und GX Serie, DinA4-Drucker
  • Kundendisplay / empf. LCD-240, AURES OCD-Serie, Glancetron 8034, Epson DM-D Serie
  • Kassenschublade auch in Verbindung mit externem Öffnermodul / jede Standard-Kassenschublade
  • USB Barcodescanner / z.B. Honeywell, AURES, Cino, Barcode-Star u.v.m.


 

Anschluss von Hardware

Bondrucker anschließen
Kassenlade anschließen
Kundendisplay anschließen
Barcodescanner anschließen
Touchmonitor anschließen
Kassentastatur anschließen
MDE-Gerät anschließen
EC-Gerät anschließen
Aufstellung unserer Komplettkassen
Übersicht / Unterschied der Anschlüsse im Bild (Parallel, Seriell, USB)