Mitnahmeartikel - Anprobe zu Hause
CSS Group® Kassensoftware 2017

Wie können Mitnahmeartikel an der Kasse verbucht werden...

Mitnahmeartikel werden per Lieferschein verbucht. Das Erstellen von Lieferscheinen erfordert das Modul Auftragsbearbeitung welches in Version PRO und in Version Auftrag PLUS enthalten ist.

Um Mitnahmeartikel an der Kasse zu verbuchen scannen oder tippen Sie die Ware wie gewohnt ein und klicken abschließend auf die Schnellwahltaste "Buchung als Lieferschein".
BildFalls Sie diese Schnellwahltaste noch nicht angelegt haben können Sie dies mit wenigen Mausklicken tun:
Rechtsklick auf eine freie Schnellwahltaste > Funktion hinterlegen > Buchungen als Auftrag übergeben > Lieferschein

Wenn der Kunde später zurück kommt, klicken Sie den betreffenden Lieferschein in der Auftragsbearbeitung (zu finden unter Verwaltung > Ihre Aufträge) mit der rechten Maustaste an und wählen "Auftrag weiterführen > Rechnung".

Artikel die der Kunde nicht haben möchte löschen Sie aus der Rechnung, alle gelöschten Artikel werden automatisch wieder auf das Lager zurück gebucht. Falls der Kunde neue Artikel ausgesucht hat gleich mitkaufen möchte können Sie die Ware auch gleich mit auf der Rechnung verbuchen: Scannen Sie die Artikel dazu einfach in der Artikelliste der Rechnung ein (auf Seite 2 von 3 des Rechnungsvorganges).

Der Kunde kann die Rechnung dann entweder per Überweisung zahlen oder auch direkt an der Kasse BAR oder mit Karte. Nutzen Sie dazu die Funktion "Rechnung bezahlen" die Sie sich genau wie oben unter TIPP beschrieben auf eine Schnellwahltaste legen können.