Was macht die Onlineshop Schnittstelle
CSS Online Manager

Wer ein Ladengeschäft und einen Onlineshop betreibt steht meist vor dem großen Problem des Lager- und Artikelabgleichs in Warenwirtschaft und Onlineshop. Die Artikelpflege muss in beiden Portalen erfolgen - was doppelte Arbeit bedeutet - und spätestens beim täglichen Aktualisieren des Lagers per Hand stößt man im Tagesgeschäft recht schnell an die Grenzen des Möglichen.

Genau hier setzt die Onlineshop Schnittstelle an, sie verbindet die Warenwirtschaft mit dem Onlineshop und sorgt für den automatischen Lager- und Artikelabgleich:

Warenwirtschaft_Kassensoftware_Onlineshop_900_px.png


Bestellungen aus dem Onlineshop fließen in die Kassensoftware ein und Ladenverkäufe werden an den Onlineshop übermittelt - so bleibt das Lager aktuell und man sieht auf einen Blick welche Ware ausgeht und was wieder nachbestellt werden müsste.

Auch die doppelte Artikelanlage entfällt: die Onlineshop-Schnittstelle exportiert vollautomatisch ganze Warengruppen oder einzelne Artikel und legt diese im Onlineshop an.

Der Kassenbetrieb und Backofficebereich im Büro werden von der CSS Group® Kassensoftware 2017 (ehemals Version 5.0/2008) abgedeckt. Die Kassenlösung umfasst neben den kompletten Kassenfunktionen die Warenwirtschaft, das Kunden- Lieferanten- & Gutscheinmanagement sowie den Etikettendruck u.v.m. Bis hin zur Payback-Karten Unterstützung bleiben kaum Wünsche offen.


BildNeu-Einsteiger oder Interessenten die noch keine der genannten Softwarelösungen einsetzen installieren einfach die beiden kostenlosen Testversionen: Demoversion CSS Group® Kassensoftware 2017 und Demoversion CSS Online Manager (Ein Onlineshop muss nicht extra installiert werden da der "CSS Online Manager" bereits einen Demoshop zum Testen mitbringt)