Treiber Kundendisplay AURES OCD 300

Virtueller Com-Port für Kundendisplay


Das Kundendisplay AURES OCD-300 wird meist per USB-Kabel mit dem PC verbunden, hier können Sie sich den Treiber für Ihr Kundendisplay herunterladen. Der Treiber erzeugt einen seriellen Com-Port über den das Kundendisplay dann in der Kassensoftware angesteuert werden kann. (In der CSS Group® Kassensoftware 2017 gehen Sie dazu auf "Einstellungen > Gerätesteuerung > Kundendisplay")



Kassensoftware_Druckertreiber_Download.jpg

 

Vorgehensweise

  1. Datei auf dem PC speichern (Klick auf den Button "Treiberdownload" > "Speichern")
  2. Doppelklick auf die heruntergeladene Datei Kundendisplay_AURES_OCD-300_USB_seriell_Treiber.exe
    1. Standardmäßig wird nun ein Com4 erstellt (Das lässt sich im Windows Gerätemanager überprüfen)
  3. Nach Abschluss der Treiberinstallation die CSS Group® Kassensoftware 2017 starten
    1. Einstellungen > Gerätesteuerung > Kundendisplay
    2. AURES OCD-300 oder CSS Group® Generic auswählen
    3. Com-Port auswählen (standardmäßig Com4)
    4. Mit Klick auf "Testen" sollte den unten eingetragenen Text auf dem Kundendisplay erscheinen (Wenn sich nichts tut andere Com-Ports auswählen und testen)
    5. Speichern